Header image
line decor
 Home   Einloggen    Bezeichnungen:  Deutsch 
 Haltungen:   
  >> 
 Erweiterte Suche   English 
line decor
line decor
  Säugetiere    Vögel    Reptilien    Amphibien    Fische    Haustierrassen & Zuchtformen  
line decor
 
 
 
 

 
Halsbandliest
(Grünkopfliest)
(Weißbauchliest)
(kein Unterartenstatus)
Todiramphus chloris
(Syn.: Halcyon chloris)
(BODDAERT, 1783)


Bild von: J. Pfleiderer
      
Weitere Bilder unter www.biolib.cz

Anzahl Unterart en:50
Unterarten:01. Todiramphus chloris chloris - von den Talaud- und Sangihe-Inseln südl. über Sulawesi, Banggai und den Sula-Inseln bis zu den Kleinen Sundainseln (von Lombok ostwärts) und östl. bis zu den westpapuanischen Inseln und NW-Neuguinea
02. T. c. abyssinicus - Küste des Roten Meeres von NO-Sudan bis NW-Somalia und in W-Arabien
03. T. c. alberti - W- und Z-Salomonen (von Buka und Bougainville östl. bis zu den Inseln Florida und Guadalcanal)
04. T. c. albicilla - südl. N-Marianen (Saipan, Tinian)
05. T. c. amoenus - Rennell und Bellona (O-Salomonen)
06. T. c. armstrongi - Myanmar und Thailand, Indochina und O-China
07. T. c. azelus - Insel Enggano (vor SW-Sumatra)
08. T. c. bennetti - Insel Nissan (östl. von Neuirland)
09. T. c. brachyurus - NZ-Santa-Cruz-Inseln
10. T. c. chloropterus - Inseln vor der Westküste Sumatras (Simeulue südl. bis Sipora)
11. T. c. colcloughi - OZ-Australien
12. T. c. collaris - Philippinen inkl. Palawan-Gruppe
13. T. c. colonus - Louisiade-Archipel
14. T. c. davisoni - Andamanen und nahegelegene Cocos-Inseln (zu Myanmar)
15. T. c. erromangae - S-Vanuatu (Erromango und Aneityum)
16. T. c. eximius - Insel Kadavuin den südl. Fidschi-Inseln
17. T. c. humii - Küste von Westbengalen (Indien) östl. bis Myanmar (inkl. Mergui-Archipel) und südl. bis zur Malaiischen Halbinsel, der Insel Tioman und NO-Sumatra
18. T. c. juliae - Z-Vanuatu (Ambae und Maewo südl. bis Efate)
19. T. c. kalbaensis - Südarabische Küste der VAE und NW-Oman (Shnass)
20. T. c. laubmannianus - Sumatra (außer NO-Küste) bis Borneo, inkl. Bangka, Belitung und weitere nahegelegene Inseln
21. T. c. mala - Insel Malaita (O-Salomonen)
22. T. c. manuae - Amerikanisch-Samoa (Manua-Inseln Ofu, Olosega und Tau)
23. T. c. marinus - Lau-Archipel in den östl. Fidschi-Inseln
24. T. c. matthiae - St.-Matthias-Inseln (NZ-Bismarck-Archipel)
25. T. c. melanodera - S-Santa-Cruz-Inseln (Insel Vanikoro)
26. T. c. novaehiberniae - SW-Neuirland
27. T. c. nusae - Lavongai (ehem. Neuhannover), Neuirland (außer SW) und Feni-Inseln
28. T. c. occipitalis - Nikobaren
29. T. c. orii - südl. N-Marianen (Rota)
30. T. c. ornatus - NW-Santa-Cruz-Inseln (Nendo und Tinakula)
31. T. c. owstoni - nördl. N-Marianen (Asuncion, Agrihan, Pagan, Almagan)
32. T. c. palmeri - Java, Bali, Bawean und Kangean
33. T. c. pavuvu - Insel Pavuvu der Russell-Inseln (Z-Salomonen)
34. T. c. pealei - Amerikanisch-Samoa (Tutuila)
35. T. c. pilbara - NW-Australien
36. T. c. regina - Z-Polynesien (Insel Futuna)
37. T. c. sacer - Z- und S-Tonga
38. T. c. santoensis - NZ-Vanuatu (Banks-Inseln südl. bis Espirito Santo und Malo)
39. T. c. solomonis - San Cristobal und angrenzende Inseln (O-Salomonen)
40. T. c. sordidus - Aru-Inseln sowie Nord- und Nordost-Küste Australiens
41. T. c. sororum - Malaupaina und Maulaulalo (O-Salmonen)
42. T. c. stresemanni - Inseln zwischen Neuguinea und Neubritannien (Witu, Umboi, Sakar, Long, Tolokiwa)
43. T. c. tannensis - S-Vanuatu (Tanna)
44. T. c. teraokai - Palau-Inseln
45. T. c. torresianus - N-Vanuatu (Torres-Inseln Hiu und Loh)
46. T. c. tristrami - Neubritannien (im Bismarck-Archipel)
47. T. c. utupuae - Z-Santa-Cruz-Inseln (Insel Utupua)
48. T. c. vicina - NO-Santa-Cruz-Inseln (Duff-Inseln)
49. T. c. vidali - W-Indien (von Ratnagiri südl. bis Kerala)
50. T. c. vitiensis - Fidschi-Inseln (Vanua Levu, Taveuni, Viti Levu, Koro, Ovalau, Ngau)

Quelle zur Taxonomie:del Hoyo & Collar (2014) Illustrated Checklist of the Birds ot the World, Vol. 1, Non-passerines
 
Vorkommen:vom Roten Meer über Südostasien bis nach Polynesien und Nordaustralien
Lebensraum:Mangrovenwälder, Regenwälder, Kulturflächen (Reisfelder, Kokusnussplantagen, Palmenwälder); stets in Meeresnähe (nie mehr als fünf Kilometer entfernt)!!
Gesamtlänge:23 - 25 cm
Gewicht:51 - 100 g
Nahrung:Fische, Krabben, kleine Amphibien und Reptilien, Jungvögel
Gefährdungsstatus:LC (nicht gefährdet)
 


Aktuelle Haltungen
Deutschland
 
  •  
  • Leipzig (Zoo) 
    Anzahl: 1
    Übriger EAZA-Raum
      Belgien:
     
  •  
  • Mechelen (Zoo Planckendael - vormals Dierenpark Planckendael) 
      Frankreich:
     
  •  
  • Saint Aignan (ZooParc de Beauval) 
      Niederlande:
     
  •  
  • Amsterdam (Natura Artis Magistra) 
      Polen:
     
  •  
  • Plock (Zoo) 
      Spanien:
     
  •  
  • Fuengirola (Bioparc) 
      Spanien/Katalonien:
     
  •  
  • Barcelona (Zoo) 
      Tschechien:
     
  •  
  • Plzen (Zoo) 
      UK/England:
     
  •  
  • Farnham (Birdworld & Underwater World) 
    Anzahl: 8