Header image
line decor
 Home   Einloggen    Bezeichnungen:  Deutsch 
 Haltungen:   
  >> 
 Erweiterte Suche   English 
line decor
line decor
  Säugetiere    Vögel    Reptilien    Amphibien    Fische    Haustierrassen & Zuchtformen  
line decor
 
 
 

 
Samtkopf-Grasmücke**
Curruca melanocephala
(Syn.: Sylvia melanocephala)**
(J. F. GMELIN, 1789)


Bild von: R. Traxl (Nominatform; Rabat, Marokko)
   
Weitere Bilder unter www.biolib.cz

Anzahl Unterart en:05
Unterarten:01. Corruca melanocephala melanocephala - Südeuropa (Mittelmeerregion inkl. Inseln) ostwärts bis Bulgarien, W-Türkei und NW-Afrika (außer Südsahara) ostwärts bis N-Libyen; Überwinterungsgebiete südl. davon in Afrika (bis N-Senegal im Westen und S-Sudan im Osten)
02. C. m. leucogastra - Kanarische Inseln
03. C. m. momus - von W-Syrien und Libanon südwärts bis zum äußersten NO-Ägypten (N-Sinai)
04. C. m. norrisae - N-Ägypten (Faiyum) [EX]
05. C. m. valverdei - S-Marokko und Westsahara

Quelle zur Taxonomie:Gill F, D Donsker & P Rasmussen (Eds). 2022. IOC World Bird List (v12.1)
 
Vorkommen:südliches Europa, westliches Asien, nördliches Afrika
Gesamtlänge:13,5 cm
Gewicht:12 - 25 g
Nahrung:Insekten und deren Larven, Spinnentiere, Beeren, kleine Früchte
Gefährdungsstatus:LC (nicht gefährdet)
 


Aktuelle Haltungen
Europäische Union
Nicht-EU und übriger EAZA-Raum